kunststoffcampus bayern

Richard-Stücklen-Straße 3
91781 Weißenburg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 9141 874669-0
Fax: +49 9141 874669-169
KPA Ulm 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von kunststoffcampus bayern

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Der kunststoffcampus bayern mit seinen beiden Standorten in Hutthurm/Landkreis Passau und Weißenburg i.Bay./Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen widmet sich anwendungsorientierten Herausforderungen der Kunststofftechnik. Das Technologie- und Studienzentrum Weißenburg wird in Kooperation mit der Hochschule Ansbach betrieben und bietet zusätzlich zum Technologiezentrum berufsbegleitende Studiengänge in betrieblichem Management und der angewandten Kunststofftechnik an. Unterstützt wird dieses Gemeinschaftsprojekt intensiv durch den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und die Große Kreisstadt Weißenburg i.Bay.
Das Technologiezentrum in Weißenburg hat die Schwerpunkte Analytik & Oberflächenmesstechnik, Fertigungstechnologien, Herstellung von neuen Werkstoffkombinationen und Prüftechniken.
Der Technologiecampus Hutthurm (Eröffnung Frühjahr 2019) wird sich schwerpunktmäßig befassen mit der Simulation und Digitalisierung von komplexen Fließ- und Fertigungsprozessen, sowie Waren- und Dienstleistungsströmen.
Beide Standorte verstehen sich als Dienstleister für lokale und überregionale Unternehmen und arbeiten sowohl mit geförderten Projekten als auch über Direktbeauftragung mit Betrieben aller Größenordnungen.

Produkte

- Oberflächen- und Schadensanalysen
- Thermische Analysen von Polymeren
- Bewitterung & Alterung von Bau- und Normteilen
- Belastungs- und Festigkeitsuntersuchungen
- Entwicklung von neuartigen Werkstoffkombinationen
- Direktmetallisierung von Kunststoffoberflächen mittels Plasmatechnologie
- 2K-Spritzguss
- Additive Fertigung von Bau- und Prototypenteilen mittels FLM
- Dynamische Bewegungssimulation mit Temperaturüberlagerung