Branchen-News zur KPA

Auf dieser Seite finden Sie alle Branchen-News zur KPA.

Sie wollen immer top informiert sein und regelmäßig unseren Newsletter bekommen?
Hier können Sie sich dazu anmelden.

12. Februar 2019

Wer auffallen will, bekennt Farbe. Ob in der Lebensmittelindustrie oder in der Motorradbranche. Im Auge des Verbrauchers spielt die Verpackung eine wichtige Rolle für das Markenimage. Das Etikett ist das Gesicht einer Marke. Ein schlecht angebrachtes Etikett, ob zerknittert, schlecht ausgerichtet oder von schlechter Qualität, beeinflusst die Verbraucherwahrnehmung des Produktes und damit der Marke. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Branchen für das In-Mould-Verfahren entscheiden – darunter Nahrungsmittel, Getränke, Kosmetik, Gesundheitswesen, Pharma und sogar der Automobilbereich.

weiterlesen

12. Februar 2019

Der kunststoffcampus bayern in Weißenburg fokussiert sich im Rahmen seiner technologischen Ausrichtung auf Forschung und Entwicklung in sämtlichen Bereichen der Kunststoffbranche. Dipl.-Ing. Martin Kommer ist operativer Leiter des Technologiezentrum am kunststoffcampus bayern im Technologie- und Studienzentrum Weißenburg und erläutert sein Engagement bei der KPA.

weiterlesen

12. Februar 2019

Wie man mit intelligenten, innovativen und nachhaltigen Kunststoffprodukten die Branchen der Bau-, Automobil-, Möbel- und Elektronikindustrie sowie der Medizintechnik nachhaltig voranbringt, erfahren die Besucher im Rahmen eines hochkarätig besetzten Vortragsforums. Die Vorträge sind speziell auf die Erfordernisse von Unternehmen zugeschnitten, die die unterschiedlichsten Kunststoffprodukte benötigen.

weiterlesen

12. Februar 2019

In der Zukunft muss die Landwirtschaft über neun Milliarden Menschen ernähren und da ist eine moderne Landtechnik ein Schlüssel dafür, um diese Herausforderung anzugehen. Ein Universalgerät mit viel Produktivitätspotenzial ist der Traktor. Und diese Landmaschinen zeichnen sich heute durch modernste Technik und auch durch ein innovatives Design aus.

weiterlesen

07. Februar 2019

Am 19. und 20. März 2019 liefert die Erfolgsmesse KPA im Messezentrum Ulm an zwei prall gefüllten Messetagen mit rund 100 Ausstellern innovative Lösungen für Automotive, Consumer Products, Möbel, Medizintechnik, Elektronik und Verpackung. Ein attraktives Vortragsprogramm sowie eine begleitende Ausstellung u.a. mit Exponaten des Kunststoff Museums und des LVR-Industriemuseums geben aufschlussreiche Einblicke in die Erfolgsgeschichte von Kunststoffprodukten. Tickets für die KPA-Messe inkl. Vortragsprogramm, Parken und Snacks sind bei vorheriger Online-Registrierung kostenfrei.

weiterlesen

10. Januar 2019

Eine begleitende Fachausstellung zum Thema „Lexikon der Kunststoffe“ lädt den KPA-Fachbesucher ein, in die Welt der Kunststoffe einzutauchen. Auf der Ausstellungsfläche erhalten Fachbesucher einen interessanten Einblick in die unterschiedlichen Kunststoffarten, die im Laufe der letzten 150 Jahre entwickelt wurden. Unterstützt wird die Ausstellung vom Deutschen Kunststoff Museum mit Exponaten.

weiterlesen

10. Januar 2019

Die 180. Spritzgießmaschine für Wirthwein zum 180-jährigen Bestehen von KraussMaffei nutzten die beiden Unternehmen etwas ganz Spezielles zu kreieren. Diese Jubiläumsmaschine wurde vom Street-Art-Künstler Ralf Spitzer alias Shamey ABC mit einer besonderen Airbrush-Technik gestaltet.

weiterlesen

10. Januar 2019

SOLA Kunststoffe stellt für den Unternehmensbereich SOLA-Messwerkzeuge die Korpusse für hochpräzise Wasserwaagen im Gasinnendruckverfahren (GID) her. Dabei wird während des Spritzgießens Stickstoff ins Formteil eingespritzt. Der Gasdruck verdichtet das Material, führt zu einem höheren Füllgrad und macht das Bauteil insgesamt leichter. Zudem verkürzt das GID-Verfahren die Zykluszeiten und wirkt sich positiv auf den Materialeinsatz aus.

weiterlesen

10. Januar 2019

Der Anteil von Kunststoff im Automobil wächst stetig. Kann man heute noch sagen, Autofenster sind aus Glas und die Karosserie aus Stahl, wird es in ein paar Jahren nicht mehr so sein. In Zukunft werden immer mehr hochwertige Kunststoffe auf den Einkaufslisten der Autobauer stehen.

weiterlesen

06. Dezember 2018

Das Vakuumformen ist dank geringer Werkzeugkosten und kurzer Vorlaufzeiten gerade bei kleineren und mittleren Stückzahlen besonders wirtschaftlich. Die lange Lebensdauer durch spannungsarme Formteile und der minimale Materialverbrauch durch dünne Wandstärken bei großflächigen Teilen machen thermogeformte Kunststoffprodukte für komplexe und großformatige Medizin- und Laborgeräte interessant, wie beispielsweise für den Bereich Augenchirurgie, Blutanalysegeräte, Stickstoff-Analysesysteme.

weiterlesen