Branchen-News zur KPA

Auf dieser Seite finden Sie alle Branchen-News zur KPA.

Sie wollen immer top informiert sein und regelmäßig unseren Newsletter bekommen?
Hier können Sie sich dazu anmelden.

06. Juni 2019

Vor allem in den Anwendungsbereichen Elektrotechnik/Elektronik, Bauindustrie, Automotive aber auch in der Textilindustrie, müssen Kunststoffe brandschutztechnische Anforderungen erfüllen und dadurch ein bestimmtes Sicherheitsniveau gewährleisten. Denn die meisten Kunststoffe sind brennbar oder werden durch Hitzeeinwirkung zersetzt. Deshalb benötigen einige Branchen für die gelieferten Kunststoffe eine UL-Zertifizierung. Die Bada AG hat mit zwei neu entwickelten Produkten eine neue Benchmark für halogenfrei flammgeschützte Polyamide auf dem Kunststoffmarkt gesetzt.

weiterlesen

06. Juni 2019

Nur vier Unternehmen weltweit haben bisher die hohen Anforderungen an die Qualifizierung von additiv gefertigten Teilen, nach Airbus AITM6­7006, für die Luftfahrt bestanden. Seit Dezember 2018 ist das Aalener Unternehmen F&G Hachtel GmbH & Co. KG eines davon und damit ab sofort im Airbus QSPL als Computertomographie Inspektionslieferant für Luft­ und Raumfahrt registriert. Unteranderem war das Unternehmen auch Aussteller auf der 3. KPA, Deutschlands erste B2B Branchen- und Beschaffungsplattform für Kunststoffprodukte, und zeigte sich mit der Messeresonanz zufrieden. „Wir sind auf der KPA natürlich in erster Linie für die Neukunden Akquise und haben heute bereits 2 Neukunden gewonnen. Ein direkter Auftrag, welcher nächste Woche unterschrieben wird, belegt doch eindeutig, dass sich die Investition in den Messeauftritt lohnt,“ sagte Giuseppe Caruso im Messe-Gespräch.

weiterlesen

06. Juni 2019

Haben Sie eine Idee für ein neues Produkt und wissen nicht, wie Sie diese effektvoll vorführen kannst? Sie suchen einen Weg, um erste Ideen schnell in handfeste Produkte zu verwandeln? Das Rapid Prototyping und Rapid Tooling hilft bei der Validierung von Ideen, ermöglicht Testläufe für die Produktion und trägt dazu bei, mögliche Probleme rechtzeitig vor Serienanlauf zu erkennen. Schneller als bei jedem anderen Verfahren erhält man erste Prototypen für Teile und Baugruppen als Muster oder ganze Kleinserien in seriennahen Werkstoffen. Gerade in Zeiten eines schnellen Time-to-Market bringt dies entscheidende Vorteile.

weiterlesen

06. Juni 2019

Der Trend zur Miniaturisierung stellt die Qualitätstechnik auch in der kunststoffverarbeitenden Industrie laufend vor neue Herausforderungen. Die Bauteile werden immer filigraner und die Toleranzen dadurch besonders eng. Oft sind die Konturen für die konventionelle Messtechnik kaum noch zugänglich. Die Wenzel Messtechnik, ein führender Dienstleister aus Blaubeuren, setzt hierfür auf die Computertomographie (CT).

weiterlesen