Die KPA Kunststoff Produkte Aktuell - die erste B2B Branchenplattform nur für Kunststoffprodukte ist jetzt ausgebucht. Diese Nachricht ist deshalb von Bedeutung, da in diesem Jahr auch die weltweit bedeutendste Messe der Kunststoff- und Kautschukindustrie stattfindet. Anders als auf dieser Messe präsentieren sich jedoch auf der KPA die Kunststoffverarbeiter branchenübergreifend mit ihren Kunststoffprodukten und Dienstleistungen den Einkäufern, Konstrukteuren, Designern und Entscheidungsträger.

Mit INNOCEPT engineering aus Kronach-Neuses hat sich der letzte Austeller einen Platz auf der B2B Branchenplattform für Kunststoffprodukte KPA gesichert. So werden sich im März 2019 in Ulm auf der KPA über 100 namhafte Kunststoffverarbeiter den Einkäufern, Konstrukteuren, Designer und Entscheidungsträgern einen umfassenden Überblick über ihre aktuellen Kunststoffprodukten geben.

Das Unternehmen INNOCEPT engineering hat sich als kompetenter Partner der kunststoffverarbeitenden Industrie in Nordbayern und Südthüringen etabliert und hat eine breitgefächerte Kompetenz in der Entwicklung und Konstruktion entlang des Produktentstehungsprozesses. Vom Produktdesign über die technische Produktentwicklung, die technische Projektbetreuung bis zur mechanischen Konstruktion in der Fertigungstechnik (Vorrichtungen, Anlagen, Prüflehren, Produktionswerkzeuge) vereint man im Ingenieurbüro vielfältige Kompetenzen unter einem Dach und ist dadurch in der Lage flexibel zu reagieren und individuelle Lösungen für die Kunden anzubieten.

 

Fact & Figures

Die KPA ist Deutschlands erste und einzige B2B-Branchen- und Beschaffungsplattform nur für Kunststoffprodukte. Das Messe-Konzept stellt das Kunststoffprodukt in den Vordergrund und nicht die Branche. Der Anspruch der Messe ist es, das gesamte Kompetenzspektrum der Kunststoffverarbeitung zu zeigen. Branchenübergreifend präsentieren Kunststoffverarbeiter ihre Produkte, Bauteile, Handling oder Services aus den Bereichen Verpackung, Fahrzeug, Elektro/Elektronik, Haushaltswaren, Möbel, Medizintechnik, Consumer Products und Klein- und Zulieferteile.

Veranstaltungsort

Ulm Messe
Halle 1
Böfinger Straße 50
89073 Ulm

Öffnungszeiten

19. März 2019:  9:00 bis 17:00 Uhr
20. März 2019:  9:00 bis 16:00 Uhr

Eintrittspreis

Tageskarte: 15,- Euro inkl. MwSt. bei Kauf vor Ort
Kostenfrei bei vorheriger Online-Registrierung auf der Messe-Homepage: www.kpa-ulm.de