Die Medizintechnik wird auch zukünftig rapide Fortschritte dabei machen, lebensrettende Produkte auf den Markt zu bringen. Jedoch erfordert dies mehr als medizinische Durchbrüche. Um den hohen Anforderungen gerecht werden, muss neben der Investition in Produktionstechnik auch in qualifizierte Mitarbeiter investiert werden.

Das familiengeführte, mittelständische Unternehmen Riegler GmbH & Co. KG entwickelt und löst die Ideen seiner Kunden mit innovativen Konzepten, wegweisenden Technologien und dank der jahrzehntelangen Branchenerfahrung aus über 6.500 Kunststoffprojekten in der Medizintechnik. Als Systemlieferant fertigt man kundenspezifische Präzisionslösungen, unter Einsatz der Technologieplattformen Spritzguss, Blasformen und Montage. Der weitaus größte Teil der Produktion erfolgt unter Reinraumbedingungen der ISO-Klasse 7, aufgrund der hohen Sensibilität der späteren Einsatzbereiche der Kunststoffprodukte, beispielsweise in Labor- sowie Blutdiagnostik, der Blut-Dialyse oder speziellen DNA-Analyseverfahren. Nun investiert Riegler über fünf Mio. Euro in neuen Technologien und Spritzgießmaschinen, aber auch vor allem auch in den Ausbau der Digitalisierung und der Produktionserweiterung. Insgesamt fünfzehn neue vollelektrische Spritzgießmaschinen inklusive Peripheriehandling tragen dazu bei den Automatisationsgrad wesentlich zu erhöhen. Miteinher ging auch die Schaffung von zusätzlichen 30 Arbeitsplätzen. Aktuell beschäftigt der Hersteller in den drei Produktionsstätten in Mühltal und Ober-Ramstadt 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch zusätzliche Kundenprojekte konnten zusätzliche Arbeitsplätze am Standort im hessischen Mühltal eingeplant werden. Dieses Wachstum eröffnet interessante Perspektiven für die Beschäftigten sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der kunststoffverarbeitenden Industrie mit dem Schwerpunkt Medizintechnik.

 

Fact & Figures

Das familiengeführte, mittelständische Unternehmen wurde 1946 gegründet und liefert über 1.000.000.000 Kunststoffteile pro Jahr. Riegler GmbH & Co. KG ist nur Teilezulieferer, sondern ein erfahrener Systemlieferant für die Medizintechnik, Pharmabranche, Diagnostik und Kosmetikindustrie. Eine besondere Stärke ist die ganzheitliche Herstellung hochkomplexer Kunststoffartikel unter Reinraumbedingungen. Das Unternehmen ist seit 2005 ein Tochterunternehmen der international agierenden, familiengeführten Wirthwein-Gruppe. In weltweit 22 Unternehmen beschäftigt die Wirthwein-Gruppe rund 3.650 Mitarbeiter/innen in den Geschäftsfeldern Automotive, Bahn, Elektroindustrie, Hausgeräte, Medizintechnik und Innenausbau.

Kontakt: www.riegler-medical.com