Deutschlands erste branchenübergreifende Beschaffungsplattform nur für Kunststoffprodukte, die KPA Kunststoff Produkte Aktuell, wird vom 15. und 16. September 2020 auch in Rheda-Wiedenbrück stattfinden. Der veranstaltende Carl Hanser Verlag wird das im Süden Deutschlands bereits erfolgreich eingeführte Konzept einer Arbeitsmesse, mit dem Vorteil kurzer Wege und der Konzentration aufs Wesentliche sowie Branchenkontakte, nun auch in Rheda-Wiedenbrück umsetzen.

Der Standort in Rheda-Wiedenbrück bietet sich auch deshalb an, da der Besucher hier mitten in den großen Industrieclustern, das komplette Kompetenzspektrum der kunststoffverarbeitenden Industrie finden kann. Mit nur einem Messebesuch bietet die KPA Kunststoff Produkte Aktuell besonders Konstrukteuren, technischen Einkäufern, Designern und Entscheidungsträgern einen Überblick über Neuprodukte und Dienstleistungen aus unterschiedlichen Märkten wie Health Care, Möbel, Automotive und vielen weiteren Bereichen.

Inwiefern können etwa technische Kunststoffe bisher verwendete Werkstoffe wie Metall, Holz, Glas, Porzellan ersetzen oder ergänzen? Oder welche standardisierte Kunststoffprodukte kann ich für meinen Anwendungsfall einsetzen? Fachbesucher erhalten hier nicht nur einen umfassenden Überblick, sondern finden ganz konkrete Lösungen für ihre Fragestellungen und neue Ideen für ihre Projektumsetzungen. Gesonderte Kommunikationsflächen bieten Ausstellern und Besuchern viele Möglichkeiten zum gezielten Netzwerken und Informationsaustausch. Selbstverständlich wird ein auf die Bedürfnisse der Besucher zugeschnittenes Vortragsprogramm der Netzwerkpartner der KPA, einen zusätzlichen Einblick in die Welt der Kunststoffe und der kunststoffverarbeitenden Industrie geben.

Die Messepremiere der KPA 2020 im Norden findet im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück vom 15. bis 16. September 2020 statt.

 

Fact & Figures

Die KPA Kunststoff Produkte Aktuell ist Deutschlands erste branchenübergreifende, regionale Beschaffungsplattform nur für Kunststoffprodukte. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen in Ulm findet die KPA erstmals auch im Norden, in Rheda-Wiedenbrück statt. Das Messekonzept der einheitlichen Systembauweise der Messestände gewährleistet eine gute Arbeitsatmosphäre für fachliche Gespräche auf der KPA. Separate „Meet and Eat“-Areas fördern den Informationsaustausch und das Netzwerken zwischen Ausstellern und Besuchern oder Besuchern untereinander.

Kontakt: www.kpa-rheda.de