Als innovativer Zulieferpartner präsentiert die Rührmeier Spritzgusstechnik GmbH aus Waldkirchen/ Niederbayern Hybridbauteile aus Kunststoff und Metall.

Der Hersteller hybrider Kunststoffverbunde vereint mit seiner Technologie „das Beste aus zwei Welten“: Durch das Umspritzen von Metall durch Kunststoff entstehen multifunktionale und hochsteife Bauteile mit geringem Gewicht und hoher Designfreiheit.

In Ulm zeigt Rührmeier Umsetzungsbeispiele für eine Vielzahl von Anwendungen und Märkte. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Umspritzen von elektrischen Komponenten. Eine weitere Kernkompetenz des Unternehmens ist die Produktion 2K- und 3K-Bauteilen. Dabei wird ein breites Spektrum von Kunststoffen verarbeitet: von den gängigen thermoplastischen Elastomeren bis zu Hochleistungspolymeren mit unterschiedlichsten Füll- und Verstärkungsstoffen.

Als Produktionspartner mit flachen und optimierten Strukturen garantiert der Spritzgussexperte effiziente Qualitätserzeugnisse und ein Maximum an Wirtschaftlichkeit. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Zusammenarbeit mit den benachbarten Partnerunternehmen Schamp Kunststofftechnik GmbH (Konstruktion und Produktentwicklung) und FWF Technik GmbH & Co. KG (Präzisionswerkzeugbau)

Facts & Figures

  • Gründung 2011
  • 2012 Auszeichnung mit dem Gründerpreis Niederbayern
  • Steiles Wachstum
  • Kernkompetenzen: Umspritzte Hybridbauteile, 2K- und 3K-Spritzguss
  • Hauptzielmärkte: Telekommunikation/ Elektrotechnik, Automobilbau, Medizintechnik

Kontakt: www.ruehrmeier.de

Bildquelle: Rührmeier GmbH